Traumdeutung betrügen

Zu betrügen ist immer, auch im Bereich des Unbewussten, von Vertrauensverlust begleitet. Und doch fällt die Traumdeutung nicht immer negativ aus. Denn einen Betrug aufzudecken, bedeutet beispielsweise, dass einem das Glück hold ist und man mit positiven Ereignissen rechnen kann. Man muss daher beim „Betrügen“ sehr genau hinschauen.

Wird man betrogen, so sollte die dazugehörige Situation gründlich begutachtet werden. Werde ich betrogen? So versucht jemand, einen guten Geschäftsabschluss zu verhindern. Doch muss sich dieser in Acht nehmen, denn es gibt Freunde und Kollegen, die hinter einem stehen und so den Abschluss doch ermöglichen.

Betrüge ich in einem Spiel? Dann wurden meine Gefühle extrem verletzt, weshalb die andere Person eine Lektion erhalten muss.