Traumdeutung Brennendes Haus

Das Haus im Traum steht als Symbol für unser eigenes Selbst. Es ist unser Rückzugsort, unsere Herberge, in die wir nicht jeden einlassen müssen. Dort werden neue Ideen geschmiedet, sich entspannt, aber auch die Vergangenheit verarbeitet und die Zukunft entwickelt.

Eine besondere Bedeutung findet das „brennende Haus“: Brennt es lichterloh oder sieht man nur Rauch? In diesem Fall wird etwas verheimlicht. Doch deutet ein Brand in der Traumdeutung immer auf eine Veränderung hin. Dies kann auch das Ausleben unterdrückter Gefühle, meist Aggressionen, sein.  Auch ein Neuanfang, weil das Haus vollständig niedergebrannt ist, ist denkbar und in vielen Fällen eine positive Wendung der momentanen persönlichen Situation.