Traumdeutung Diebstahl

Der Traum über einen Diebstahl findet seinen Ursprung in einer Notwendigkeit, einem Mangel oder einem Urteil. Was glaubt man, nicht zu haben oder verlieren zu können? Gab es eine Belobigung, die man nicht verdient hat?

Wer ist der Dieb im Traum?  Aus welcher Verantwortung versuche ich mich heraus zu stehlen? Doch kann Diebstahl oder Dieb tatsächlich wörtlich genommen werden. In der Realität steht eine Situation an, in der ein Verlust droht, die aufgrund von Nichtbeachtung der Spielregeln oder Gegebenheiten entstanden ist. Der Traum wird einem anhand der Umstände verdeutlichen, ob diese Situation noch zu klären ist oder der Verlust unumstößlich sein wird.