Traumdeutung ersticken

Jeder Mensch möchte sich optimal in Szene setzen, doch nicht jedem gelingt dies. Wer im Traum zu Ersticken droht, setzt sich genau mit dem Phänomen des Geltens auseinander. Es nimmt ihm sprichwörtlich die Luft zum Atmen, dass er nicht die Beachtung erhält, die ihm aufgrund seiner Leistungen zusteht. Dies kann durch eine dominante Mutter, einen kontrollierenden Chef oder ähnliche Situationen ausgelöst werden.

Doch letztlich ist der Traum vom Ersticken etwas Positives. Schließlich ist man dabei, diesen Mangel aufzudecken und an einer Strategie zu arbeiten, wie man mehr in den Mittelpunkt der Geschehnisse rücken kann. Dort wird man auch wieder zu Atem kommen.