Traumdeutung Fahrstuhl

Taucht im Traum ein Fahrstuhl oder die Fahrt damit auf, dann sollte der eigene Umgang mit Informationen hinterfragt werden. Eine Abwärtsfahrt ist mit dem Eintauchen in das Unterbewusstsein gleich zu setzen. Geht es aufwärts, so bedeutet dies in der Traumdeutung einen Aufstieg in die spirituellen Sphären. Menschen, die an Astralreisen im Schlaf glauben, sehen sich hierfür ebenfalls einen Fahrstuhl benutzen. Wer im Fahrstuhl stecken bleibt, kann davon ausgehen, dass er in seiner spirituellen Entwicklung ebenfalls auf der Stelle tritt.

Möchte man zu der „Fahrstuhlfahrt“ noch weiterführende Deutungsmöglichkeiten, dann ist es sinnvoll sich auch das Haus anzuschauen. Jedes Zimmer hat eine besondere Bedeutung. Durch deren Betrachtung ist es möglich, weitere Informationen zu seinem momentanen Zustand bzw. seiner Entwicklung zu erhalten.