Traumdeutung Fledermaus

Die Fledermaus wird als Traumsymbol in die Kategorie der Nachtvögel eingegliedert. Somit befindet sie sich in der Gesellschaft von Steinkauz, Schleiereule, Waldkauz, Uhu und allen anderen nachtaktiven Vogelarten. Sie alle sind kein positiv belastetes Traumbild, denn sie vereiteln gerne die unterschiedlichsten Unternehmungen. Doch sie sind nicht gefährlich, da sie ja am Tage weder fressen noch auf der Jagd sind.

Sie stehen für unruhige Reisen und stürmische Überfahrt. „Besetzen“ sie ein Haus, so wird dieses bald leer stehen und verfallen. Ebenso werden sie, je nachdem welche weiteren Umstände sich im Traum zeigen, als Einbrecher, Diebe oder auch Ehebrecher gedeutet. Es lohnt sich, nach weiteren Deutungen bei den anderen Tierarten zu schauen.