Traumdeutung Geld

Am Anfang steht die Frage: „Was ist mir eine bestimmte Sache wert?“ Sie ist allgemein gültig, somit also auch im Traum. Jedoch geht es im Traum mehr darum, uns selbst und unsere Eigenschaften und Taten zu bewerten, als dass es sich um die finanziellen Mittel handelt.

Wird Geld ausgegeben, so verspricht dies Gewinne und Erfolge. Wird es einfach „nur“ besessen, so kann dies eine Warnung vor unüberlegten Ausgaben sein. Vielleicht büßen wir auch Ansehen und Vertrauen ein, sodass unser Stolz anfängt einzubrechen. Geld zählen verspricht einen Gewinn, den wir für einen guten Arbeitseinsatz erhalten werden. Geld verlieren hingegen warnt vor einem Misserfolg, der jedoch auch schnell wieder ausgeräumt werden kann.