Traumdeutung Mutter stirbt

Die Mutter steht für das nährende Element. Stirbt sie im Traum, ist dies ein Zeichen für den Kreislauf des Lebens. Alles wird wieder zu dem Urelement, aus dem es auch erschaffen wurde. Denn die Mutter wird in die nährende Erde zurückgegeben. Diese deckt die Toten. Die Lebenden hingegen bewegen sich auf der Erde. Jedoch gibt es auch Stimme, die dies als tote Erde, also als zukünftigen Misserfolg deuten. Dies kann anhand der Umstände ersichtlich werden.

Egal in welchem Deutungssystem nachgeschlagen wird, deutet der Tod der Mutter oder das Sehen derselben zunächst Kummer und Sorgen. Der entsprechende Lebensbereich lässt sich aus dem Traum heraus erklären.