Traumdeutung Oma

Die Oma steht für die meisten von uns für eine Zeit, in der wir uns bestätigt, unterstützt, geliebt und behütet gefühlt haben Und doch ist die Oma auch die sanfte Autorität, die ihren Willen bei den Kindern durchsetzt, ohne dass diese es merken. Sie lehren die Enkel, dass mit Umsicht vieles erreicht werden kann. Auch wird ihnen gezeigt, dass es vieles vereinfacht, wenn man Ältere um Rat fragt. Somit steht ein „Wiedersehen“ mit der Oma im Traum oft den endgültigen Abschied der Kindheit gegenüber. Dies ist ein wunderbarer Entwicklungsschritt, der uns viele neue Möglichkeiten offenbart.
Wer im Traum den Tod seiner Oma sieht, wird diesen auch in der realen Welt bald erleben.