Traumdeutung Spinnennetz

Ein Spinnennetz in deinem  Traum  hat meistens eine ähnliche Traumdeutung wie auch die Spinne an sich.

Das Spinnennetz ist oftmals ein Symbol für eine zu enge Mutterbindung oder auch eine zu enge Bindung in einer anderen Beziehung, wodurch man selber in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird und sich selbst in seiner Entwicklung negativ einschränkt.

Ab und zu kann das Spinnennetz auch auf ein Verhältnis hinweisen, auf das man achten sollte und dieses nicht mit irgendwelchen Sachen zusätzlich belsten sollte.

Solltest du im Traum jedoch Spinnenweben beim Vorbeigehen berühren will uns das Unterbewusstsein mitteilen, dass wir uns im „echten“ Leben zu gedankenlos geben und uns oft mit  Kleinigkeiten beschäftigen, die uns aufhalten.

Arabische Deutung:

Geht man nach der arabischen Deutung steht das Erblicken des Spinnennetzes im Traum dafür, dass jemand versucht dich zu umgarnen. Das kann positiv oder negativ sein, sollte aber vor allem erhöhte Wachsamkeit hervorrufen.

Persische Deutung:

Schenkt man der Persischen Deutung des Spinnennetzes Glauben, steht dieses für ein gutes Omen, da dieses einen Lebensabschnitt einleitet, indem der „Träumer“ für seine Arbeit reichlich be- und entlohnt wird. Das Unterbewusstsein fordert, genauso weiterzumachen und seine Ziele mit dem gleichen Engagement weiter zu verfolgen, da diese Arbeit nachher Früchte tragen wird.

Europäische Deutung:

Die Europäische Deutung ist die wahrscheinlich relevanteste für uns. Das Spinnennetz steht für ein Geheimnis, dass versucht wird dir zu entlocken. Du solltest also darauf achten, nicht zu viel zu verraten!

Indische Deutung:

Leider sieht die  Indische Traumdeutung des Spinnennetzes nicht ganz so rosig aus! Dort wird das Spinnennetz nämlich als Symbol dafür angesehen, dass man bald in eine unangenehme Sache verwickelt sein wird oder man sich von seinem eigenen Heim trennen werden muss!