Traumdeutung sterben

Das Sterben gehört zum Zyklus des Lebens dazu. Leider wurde dieser Teil in der heutigen Zeit weitestgehend abgegrenzt und ausgeschlossen. Die wenigsten Menschen ertragen es, sich konkret im Wach-Leben mit dieser Thematik auseinander zu setzen.
Trotz der negativen Belegung wird das Sterben im Traum meist positiv gedeutet. Bei der sterbenden Person des Traumes handelt es sich in den meisten Fällen nicht um eine reale Person, sondern um einen Anteil der Persönlichkeit des Träumenden. Es geht also um das Thema, einen Lernschritt zu beenden und überflüssigen Ballast abzuwerfen. Jeder Neuanfang bedarf eines vorherigen Endes. Manchmal ist es dafür notwendig, alles Notwendige hinter sich zu lassen – zu sterben.