Traumdeutung Vater

Vater und Mutter sind die wichtigsten Menschen in unserem Leben. Sie prägen uns und unsere Entwicklung in den ersten Lebensjahren. Erscheint einem der eigene Vater im Traum, so kann dies zweierlei bedeuten: Zum einen wird das enge Verhältnis zum Vater gewürdigt. Zum anderen können aber auch die Wesenszüge, die der Vater besonders geprägt hat, angesprochen werden. Nicht nur als Jugendlicher, auch als Erwachsener wünscht sich jeder Mensch seinen Vater als Begleiter und Vermittler, gerade wenn es sich um schwerwiegende Probleme handelt.

Der Vater kann auch bei schweren Entscheidungen als Berater zur Seite stehen. Die Frage hierzu wäre: Wie hätte Papa das gemacht? Schön, wenn er immer noch dabei sein kann.