Traumdeutung Vergewaltigung

Wird von einer Vergewaltigung geträumt, kann der Träumende die folgenden drei Positionen einnehmen: Opfer, Täter oder Zuschauer. Hier bedarf es einer überaus genauen Analyse, um die richtigen Schritte zu Bewältigung zu tätigen.

Ein solcher Traum kann bedeuten, dass man sich im realen Leben in verschiedenen Lebensbereichen unterdrückt fühlt. Dadurch kann großer Schaden entstehen. Der Träumende kann sich selbst und seine Bedürfnisse nicht ausleben. Er fühlt sich ausgebeutet, unterdrückt und beschämt zu gleich. Doch auch die Verletzung des Stolzes kann durch diesen Traum angesprochen werden.

Doch dieses Traumbild will nicht nur eine Warnung sein, falls es real zu einem Fehlverhalten kam. Dieses Bild will auch zeigen, dass es notwendig ist, sich jemandem zu öffnen, damit es nicht zu bleibenden, seelischen Schäden kommen muß.