Traumdeutung Verstorbene

Wenn einem Verstorbene im Traum erscheinen, ist es zunächst einmal wichtig, nicht gleich schreiend aufzuwachen. Zum einen können einem die Verstorbenen nicht mehr anhaben. Vielmehr stehen sie meistens als Synonym für alles Alte, was aus dem Unterbewusstsein ans Tageslicht, aber dann in die Freiheit entlastet werden kann. Viele Gefühle, die hier geparkt oder abgelegt wurden, drängen nun ans Licht und wollen in die Freiheit gelassen werden.

Leider lassen sie sich bei der Ankündigung von Problemen manchmal ganz schöne Schwierigkeiten. Sie erscheinen leider gerne auf „ den letzten Drücker“.
Alles, was man einem Verstorbenen nie hat sagen können, kann auch ein Grund für ihr Erscheinen in einem Traum sein. Denn sie fordern es gerne noch einmal ein.